Chaetodon capstriatus

Der Pfauenaugen-Falterfisch ist einer der wenigen Falterfische aus der Karibik. Die Art ist vergleichsweise einfach in der Pflege. Sie akzeptiert das gereichte Frostfutter und hat sich als wenig anfällig gegen Ektoparasiten gezeigt. Sie frisst Korallen, doch lässt sich über „Versuch und Irrtum“ ein geeigneter Korallenbestand aufbauen, der von dem Fisch zufriedengelassen wird. Man sollte diese Fische unbedingt paarweise pflegen, weil die Kommunikation der Tiere mit dem Augenfleck beeindruckend ist.

Joachim Frische

Zum Vegrößern anklicken

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.