Franky Friday

Der Betta splendens-Formenkreis allgemein und Betta mahachaiensis im Besonderen

Den Siamesischen Kampffisch, Betta splendens, kennt jedes Aquarianerkind. Vermeintlich zumindest, denn aus rein wissenschaftlicher Sicht weiß man nicht wirklich, wer oder was Betta splendens genau ist. Das kommt daher, dass die ursprünglich der wissenschaftlichen Erstbeschreibung durch Regan 1910 zugrunde liegenden...
Den gesamten Artikel lesen...

Chinesische Dreikielschildkröten: perfekte Anfänger-Schildkröten

Was macht eigentlich eine An­fäng­erart zur Anfängerart? Zu­nächst einmal muss eine solche Art auch in der Natur ausge­spro­chen anpassungsfähig sein! Unter den Sumpf- oder Wasser­schild­kröten erfüllt die Chinesische Drei­kielschildkröte (Mauremys - früher Chinemys - reevesii) diesen Anspruch perfekt. Sie besiedelt...
Den gesamten Artikel lesen...

Kinder der Sonne

Als um 1877 die ersten Barsche der in Nordamerika heimischen Familie Centrarchidae Europa erreichten, kannte die Begei­sterung der Liebhaber kaum Grenzen. Sonnenbarsche nannte man sie, denn in der Sonne strahlten und funkelten sie, dass es eine Pracht war. Bis heute gibt es kaum eine Fischgruppe, die es an Farbenpracht mit den Sonnen­bar­schen aufnehmen kann.


Den gesamten Artikel lesen...

Bio-Invasoren – sind die Aquarianer verantwortlich?

Wir stehen am Anfang des einundzwanzigsten Jahrhunderts und erleben in vielen Teilen der Erde einen Rückfall der Menschheit in die Barbarei. Archaische, brutale Formen der Religionsausübung kommen ebenso wieder in Mode, wie ein rücksichtsloses Vorgehen gegen Kulturschaffende aller Art. Im...
Den gesamten Artikel lesen...

Tanganjika-Clowns

Der Tanganjikasee im Herzen Afrikas ist ein riesiges Aquarium. Bereits in der Brandung und im kaum knöcheltiefen Wasser des Uferbereichs be­gegnen dem fischbegeisterten Besucher die ersten Buntbarsche, die - zumindest im südlichen Teil des Sees, etwa in Sambia - wie...
Den gesamten Artikel lesen...