Die Fisch & Reptil ist abgesagt

20 Jahre Fisch & Reptil – ein Jubiläum der Superlative wollten die Macher von Deutschlands führender Messe der Aquaristik- und Terraristik-Branche im Jahr 2020 ausrichten. Als im Frühjahr das Coronavirus kam, kämpfte man sich zuversichtlich und fest entschlossen durch den Lockdown, überzeugt, dass die Lage sich positiv entwickeln würde und man den Besuchern auch mit Einschränkungen eine attraktive Messe bieten könne. Jetzt musste die Messe Sindelfingen eine sehr schwere Entscheidung treffen …

Glitzern, Schillern, Farbenpracht: Aquarianer und Terrarianer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern kommen alljährlich auf der Fisch & Reptil zusammen, um das atemberaubende Angebot der vielen Hersteller, Händler, Vereine und Züchter zu bestaunen. Unangefochten gilt die reich besuchte Veranstaltung als Deutschlands bedeutendste Verkaufsmesse der Branche, in diesem Jahr hätte sie sogar ihr 20- jähriges Jubiläum gefeiert. Eine Jubiläumsmesse voller Superlative war geplant, doch es kam leider anders. „Wir sehen uns leider gezwungen, die Fisch & Reptil, die für den 4. bis 6. Dezember 2020 geplant war, abzusagen“, erklärt Projektleiterin Cristina Steinfeld von der Messe Sindelfingen. Durchaus, so Steinfeld, hätten die Messemacher bis kurz vor dieser Entscheidung an eine positive Entwicklung des Pandemiegeschehens geglaubt, auch hatte man mit viel Sorgfalt und Umsicht einHygienekonzept für den Messeablauf geplant. Steinfeld: „Unser Ziel war, denBesuchern eine zwar andere, aber nach wie vor attraktive Messe und damit einen Lichtblick nach so vielen Verzichtsmomenten zu bieten.“

Doch es blieben einfach zu viele Unsicherheiten: „Die vielen und andauernden Unwägbarkeiten, wie die Pandemie sich weiterentwickelt und welche Einschränkungen und weiteren Auflagen damit einhergehen werden, haben in der Szene und auch allgemein für große Verunsicherung gesorgt und unsere Planung extrem erschwert“, schildert die Projektleiterin. „Immer mehr hat sich im Zuge unserer Vorbereitungen herausgestellt, dass es deshalb in diesem Jahr schlichtweg nicht möglich sein wird, mit der hohen Qualität und Angebotsvielfalt, die unsere Besucher und Aussteller gewohnt sind, einen erfolgreichen Messeverlauf sicherzustellen und das 20-jährige Jubiläum würdig zu begehen.“

Die Entscheidung für die Absage, so Steinfeld, hat die Messe Sindelfingen aus ihrem Verantwortungsbewusstsein heraus getroffen: „gegenüber unseren Ausstellern und gegenüber unseren vielen treuen Besuchern – unter gesundheitlichen, wirtschaftlichen und ideellen Aspekten gleichermaßen.“

Die Hoffnungen der Messemacher konzentrieren sich jetzt auf das Jahr 2021: Vom 3. bis 5. Dezember 2021 ist die nächste Fisch & Reptil geplant, auf der es dann wieder das gewohnte vielfältige und atemberaubende Angebot geben soll. Cristina Steinfeld:„Wir freuen uns sehr darauf, unsere Aussteller und unser Publikum an diesem Termingesund und voller Begeisterung wiederzusehen.“

Pressemitteilung der Messe Sindelfingen

Über den Autor

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.