Top-Importe November 2015

Wie jeden Monat präsentieren wir Ihnen die Top 5 Fisch-Importe sponsored by Aquarium Glaser!

Platz 1 – Channa asiatica

Wir haben wunderschöne Nachzuchten dieses aus China stammenden, relativ kleinen Schlangenkopffisches erhalten. Channa asiatica wird leider nur sehr selten angeboten. Die Tiere erreichen laut Literatur eine Länge von 25-30 cm, Exemplare über 20 cm Länge müssen aber schon als außerordentlich groß gelten. Die abgebildeten Tiere sind etwa 15 cm lang und voll geschlechtsreif. Die Männchen haben eine eher rötliche Grundfärbung und vergleichsweise mehr silberne Glanzpunkte im Kopfbereich.


Platz 2 – Tetraodon schoutedeni

Lange nicht mehr gesehen! Früher, in den 1960er Jahren, war Tetraodon schoutedeni eine der häufigsten Süßwasserkugelfische im Handel. Auch die Zucht der Tiere gelang regelmäßig. Doch der Bürgerkrieg im Kongo änderte die Situation drastisch und selbst heutzutage mögen die Fänger nicht in die Vorkommensgebiete der Art gehen.

Wir freuen uns, dass uns jetzt wieder einmal der Import einiger Tiere geglückt ist. Die Tiere sind bereits voll ausgewachsen, also 7-10 cm lang. Die Männchen scheinen kontrastreich gefärbt zu sein und besitzen längere Schnauzen. Tetraodon schoutedeni, auch als Leopard-Kugelfisch bezeichnet, gilt als einer der friedlichsten Kugelfische, aber man muss bei Kugelfischen immer auf der Rechnung haben, dass es sich um Individialisten handelt. Leopard-Kugelfische sind reine Süßwasserbewohner.


Platz 3 – Kleine Goldfische

Eigentlich ist jetzt die beste Jahreszeit, um sich mit jungen Goldfischen einzudecken. Denn die einsömmrigen Tiere, die jetzt aus den Aufzuchtteichen gefischt und zu uns geschickt werden, sind in Top-Kondition. Zwar herrscht bei uns traditionell die stärkste Nachfrage nach Goldfischen im Frühjahr, doch haben die Fische dann gerade die anstrengende Überwinterung hinter sich und sind oft ziemlich empfindlich. Wer sich also für Goldfische interessiert, sollte gerade jetzt die Augen offen halten.

Wir haben z.B. gerade niedliche kleine Ranchus aus Hongkong in gemischten Farben erhalten. Wie bei Koi sind unter tausenden von Exemplaren nur einzelne, die den Idealvorstellungen entsprechen, die ein Züchter von Ranchu hat, doch hübsche, kraftstrotzende Kerlchen sind sie alle.


Platz 4 – Cichlasoma urophthalmus

Wir stellen derzeit einen gewissen Trend hin zu den mittelamerikanischen Großbuntbarschen fest. Es gab schon immer Moden in der Aquaristik. Und selbstverständlich muss auch jede Generation von Aquarianern gewisse Fischgruppen wieder neu für sich entdecken. Vielleicht ist es bei den mittelamerikanischen Großcichliden gerade so.

Viele Arten der ehemaligen Sammelgattung Cichlasoma haben aufgrund neuer Forschungsergebnisse neue Gattungszuordnungen erfahren. Cichlasoma urophthalmus noch nicht. Die Art gehört zwar auf gar keinen Fall in Cichlasoma, aber jeder andere Zuordnung wäre aus wissenschaftlicher Sicht ebenso falsch, da kann man sie auch in Cichlasoma lassen.

Die Art wird 25-30 cm lang und ist in ihrer Heimat Mexiko ein beliebter Speisefisch. Die Aquarienpflege und Zucht sind problemlos, allerdings brauchen diese Buntbarsche wirklich große Aquarien, sonst ist nur die Haltung eines einzelnen Exemplares möglich; in zu kleinen Aquarien bringen sie jeden Mitbewohner, egal ob artgleich oder artfremd, um.

Fast alle Fundorte dieses Buntbarsches zeichnen sich durch hartes, alkalisches Wasser aus, manche Populationen leben sogar in Brack- oder Meerwasser.


Platz 5 – Myleus schomburgkii Red-Salmon

Der Schwarzbinden-Scheibensalmler, Myleus schomburgkii, wird bereits seit geraumer Zeit in Südostasien nachgezüchtet. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis nach den „Lamax“ (siehe http://www.aquariumglaser.de/de/archiv.php?news_id=557) weitere Zuchtformen auftauchen. Aber die Tiere, die uns jetzt aus Singapur erreichten, machten uns dann doch etwas sprachlos. Ein derartig leuchtendes Kupferrot hatten wir nicht erwartet!

Wir können an dieser Stelle nur den Lieferanten zitieren, nach dessen Aussage die Fische diese Farbe behalten. Gegenwärtig sind die Fische 5-7 cm lang.


Anzeige


Über den Autor


Notice: Undefined variable: description_teaser in /var/www/web22669273/html/wp-content/themes/aqualog/single.php on line 33
Weiterlesen