Schlagwort Archiv: Kongo

Congopanchax brichardi: Ein Juwel aus dem Kongo

Die Leuchtaugenfische sind Killifische aus Afrika. Schon lange gehören einige  ihrer  Arten  zum  Standardsortiment  des  gut  sortierten  Zoofachhandels. Doch die Art, die wir hier vorstellen, ist  nicht  nur  wunderschön  sondern  auch  eine aquaristische Seltenheit ersten Ranges. Balzendes Männchen von Poropanchax...
Den gesamten Artikel lesen...

Clupeocharax schoutedeni – Schwarzwassersalmler aus dem Kongo

Aus dem Lac Mai Ndombe, einem Schwarzwassersee im zentralen Kongobecken, wurde zum erstenmal im Oktober 2009 dieser zarte Salmler importiert. Die Art ist besonders transportempfindlich, weshalb er nur auf speziellen Kundenwunsch hin bestellt wird. Aber auch das geschieht nicht häufig, weil Importe aus dem Kongo besonders kompliziert sind. Es handelt sich bei Clupeocharax schoutedeni also um eine aquaristische Top-Rarität!


Den gesamten Artikel lesen...

Kurz vorgestellt: Ctenochromis polli (früher: Haplochromis polli)

Buntbarsche aus der Haplochromis-Verwandtschaft erwartet man eigentlich in Ostafrika. Aber einige wenige Arten leben auch im Kongo. Drei Arten der Gattung Ctenochromis (früher: Haplochromis) gibt es dort. Sie sind in ihrer Heimat häufig, sie werden jedoch kaum jemals exportiert und gehören deshalb zu den Top-Raritäten im Aquarium.


Den gesamten Artikel lesen...