Sternarchorhynchus aus Peru

Der eigentümliche Sternarchorhynchus, der heute Thema unseres Blogs ist, stammt aus Peru und gehört zu der Familie Apteronotidae. Die Artenzahl in der Gattung Sternarchorhynchus ist in den vergangenen Jahren geradezu explodiert. 1994 waren gerade einmal 4 Arten bekannt, 2006 erhöhte...

Den gesamten Artikel lesen...

Die LSD-Kröte: Incilius alvarius

Alle Amphibien produzieren Hautgift. Das dient der Abwehr von Bakterien, Pilzen und Fressfeinden. Berühmt ist das in der Blutbahn tödliche Gift der Pfeilgiftfrösche (essen kann man es ohne Gefahr). Die Colorado-Kröte (Incilius alvarius) produziert normales Krötengift (Bufotoxin), aber auch noch Bufotenin und Dimethyltryptamin, die beide halluzinogen wirken. In den 1990ern leckten darum viele an den Kröten. Lecker???

Den gesamten Artikel lesen...

Höhlenschmerlen: Schistura cf. jarutanini

Die Bachschmerlen der Gattung Schistura sind in Süd- und Südostasien weit verbreitet und bilden hunderte von Arten aus, von denen viele wissenschaftlich noch unbeschrieben sind. Nahezu jedes Fließgewässer beherbergt eine oder mehrere Arten. So verwundert es nicht, dass einige dieser...

Den gesamten Artikel lesen...

Gehören Wildtiere in die Natur?

Es ist erschreckend, mit welchem unerbittlichen Missionierungsdrang in jüngster Zeit die Tierhaltung generell ablehnende Menschen, die sich selbst als Tierschützer oder Tierrechtler bezeichnen, gegen ihre tierhaltenden Mitmenschen vorgehen. Im Fokus stehen derzeit die Exotenhalter. Gemeint sind damit aber eigentlich Wildtierhalter, denn die Herkunft – ein Exot ist ein Lebewesen, das aus fremden Ländern stammt – spielt in der Argumentation eine absolut untergeordnete Rolle.

Den gesamten Artikel lesen...

Blinde Höhlensalmler

Über 90 verschiedene Höhlenfischarten - sie gehören zu 19 Familien - sind bislang der Wissenschaft bekannt. Doch nur eine Art ist zum Aquarienfisch geworden: der Blinde Höhlensalmler aus Mexiko. Der Blinde Höhlensalmler wurde als Anoptichthys jordani beschrieben. Seine Entdeckung 1937...

Den gesamten Artikel lesen...

Rotkopfsalmler

Die Rotkopf- oder Rotmaulsalmler sind ein wunderschöner Blick­fang für jedes Aquarium mit fried­lichen Fischen. Ein Schwarm dieser Tiere, und  15 – 20 Exemplare sollten es möglichst immer sein, be­geistert jeden Betrachter. Die Pflege ist nicht schwer und so schwim­men Rotkopfsalmler...

Den gesamten Artikel lesen...

Wollen die Grünen die Aquaristik verbieten?

Die Bundestagswahl steht vor der Tür und alle Parteien, die sich zur Wahl stellen, kämpfen mit ihren Wahlprogrammen um Stimmen. Auf Seite 55 des Wahlprogrammes der Grünen Partei (https://cms.gruene.de/uploads/documents/Wahlprogramm-DIE-GRUENEN-Bundestagswahl-2021_barrierefrei.pdf) findet sich der folgende Programmpunkt (dies ist ein wörtliches Zitat): Wildtierhandel...

Den gesamten Artikel lesen...